Fechtclub Wels

Fechtclub Wels
Direkt zum Seiteninhalt
EFC-Circuit, Mödling, 23. und 24. November 2019
Alexander Hubner hat die EM und WM 2020 Qualifikation geschafft! Gemeinsam mit Maximilian Hubner, Georg Pecnik und Tobias Steininger war der FC Wels ein Topverein bei dem Megaturnier in der Südstadt mit 242 Fechtern und 30 teilnehmenden Nationen.
Maximilian erreichte 2 Siege in der Vorrunde und unterlag in der DA einem Fechter aus Ungarn. Alexander siegte 5 Mal in der Vorrunde. Das bedeutete den Aufstieg in die DA der besten 128, in der Alexander gegen einen Polen gewinnen konnte. Einen Platz unter den besten 32 verhinderte dann ein Fechter aus dem starken USA Aufgebot. Am zweiten Tag des Turniers stand Alexander in der Mannschaft Österreichs; die deutschen Gegner ließen sich aber nicht bezwingen. Letztlich ist das wichtigste Ziel geschafft: Platz 44 im Turnier, Ausbau der Ranglistenführung und Teilnahme an den Europa- und Weltmeisterschaften. Gratulation an unseren Florettfechter Alexander Hubner!


10. int. Maximilianturnier Wels, 16. und 17. November 2019
Mit Fechtern aus Deutschland, Slowenien, Kroatien, Tschechien und Ungarn war das Ranglistenturnier int. gut besucht. 13 FechterInnen aus Wels verstärkten das österreichische Aufgebot.
Am Beginn gleich der Höhepunkt für den FCW. Alexander Hubner siegt im Finale der Kadetten gegen Leon Lehner. Ein fünfter Platz von Maximilian Hubner und DA-Matches von Juliana Hochmair, Raphael Patterer und Tobias Steininger vervollständigten den guten Auftritt des FCW. In der Jugend C fochten Linda Skokan, Anton Fuchs, Klaus Knogler und Oasim Nameh für den FCW um die Ranglistenpunkte. Oasim konnte sich bis auf Rang 7 kämpfen. Dominant die Ungarn, vor allem bei den Mädchen. Es siegten Mahovszkij Szilvia und Bihari Marcell bei den Buben.
Am zweiten Tag standen die Zeichen schon auf ein Welser Finale bei der Jugend B. Aber zwei Mal, gegen Maximilian Hubner im Halbfinale und gegen Georg Pecnik im Finale war Melot de Beauregard, AFC Salzburg, erfolgreich. Für Erik Bangerl, David Deisenhammer und Florian Kopplhuber waren die Wettkämpfe eine wichtige Erfahrung auf dem Weg in die Rangliste. Die Sieger der Juniorenbewerbe, Lilli Brugger, AFC Salzburg und Paul Schiebel UFC Wien. Gratulation!
Die Bilanz 2019: 3 Pokale für die FCW-Fechter, ein großes Team des FCW und ein toller Sportverlauf bis zum letzten Finale der Juniorinnen, das von Simon Eckerstorfer souverän geleitet wurde. Auch von der EDV bis zum (elterlichen Kuchen-)Büffet – alles top!                   Fotos anschauen
Zurück zum Seiteninhalt